Kewin-J. Asal

Lehre als:

Kaufmann

Heute:

Generalagent und stv. Leiter Marktgebiet Ost bei CSS Versicherung in Uster

Mein Tipp:

«Heb dich mit persönlichen Eigenschaften von der Masse ab. Hab den Mut, aus der Reihe zu tanzen und bleib dabei immer loyal. Suche dir Menschen, die mehr erreicht haben als andere, und die dir wichtige Tipps geben können. Es nützt nichts, wenn dir Freunde sagen, was du tun sollst – geh auf deine Vorbilder zu. Sie werden deine Fragen beantworten.»

Die Laufbahn:

Kewin-J. Asal konnte sich während der Schulzeit nicht für einen Beruf entscheiden. Nach den Sommerferien war er der Einzige seiner Klasse, der noch keine Lehrstelle hatte. Was ihm wirklich klar war: Er wollte mit Menschen arbeiten. Spontan entschied er sich für die Ausbildung zum Hotelsekretär SHV an der Minerva- Schule, und er absolvierte dort anschliessend auch seine berufliche Grundbildung als Kaufmann EFZ der Branche Hotel- Gastro-Tourismus. «Meine damalige Lehrerin hat mich inspiriert. Sie war weltoffen und sozial engagiert. Auch ich wollte etwas bewegen und Menschen motivieren, fokussiert auf eine Sache hinzuarbeiten.» Und genau das hat er dann auch getan.

Nach Abschluss der Ausbildung war Kewin-J. Asal in einem Hotelbetrieb tätig, wo er schon bald zum Chef de Réception befördert wurde. Nach einem kurzen Abstecher ins Telemarketing fand der ehrgeizige junge Berufsmann dann eine neue Herausforderung: Er wurde Kundenberater bei der CSS. Und weil er auch hier fokussiert und mit Vollgas agierte, gehörte er rasch zu den Top-3 Kundenberatern der Schweiz, übernahm schon bald die Leitung einer Agentur und später die Führung einer Generalagentur.

Heute ist Kewin-J. Asal Mitglied des Kaders und als Generalagent zusammen mit 40 Kolleginnen und Kollegen verantwortlich für die Region Zürich Nord, Ost und Schaffhausen. Und wie kam es, dass er bereits mit 22 Jahren eine Führungsfunktion übernehmen konnte? «Ich denke, es sind Leidenschaft und der unermüdliche Wille, etwas zu leisten. Aber es ist auch wesentlich, den Fokus auf das Wichtige zu legen, Vertrauen und Humor zu haben.» Als Generalagent ist er heute verantwortlich für viele und anspruchsvolle Aufgaben. Um den Anforderungen gerecht zu werden, hat er sich weitergebildet – erst zum Wirtschaftsfachmann und später in Nachdiplomausbildungen (CAS) in Leadership und Big Data Analytics.

Seine berufliche Laufbahn würde er noch einmal mit der Ausbildung an der Minerva Handelsschule beginnen. «Eine solide Grundbildung ist das A und O. Nicht nur aufgrund der beruflichen Kenntnisse, sondern auch, weil man sofort Verantwortung übernehmen und sich persönlich entwickeln kann.» Und natürlich hat sich auch der ganz ursprüngliche Berufswunsch von Kewin-J. Asal erfüllt. Als Verantwortlicher für die Kundenzufriedenheit und für die Mitarbeiterteams hat er mit Menschen zu tun – jeden Tag.

Das Unternehmen:

Die CSS Versicherung ist ein Gesundheitspartner mit 1,7 Millionen Versicherten und 2700 Mitarbeitenden an über 100 verschiedenen Standorten. Sie bietet die obligatorische Grundversicherung der Krankenkasse und viele weitere Versicherungen an.